Navigation mit Access Keys

 

Bestellung Newsletter

Bestellung Newsletter

*
*
*
Ich bestelle folgende Mails:
 
Grundkurs Lawinen Andermatt
Grundkurs Lawinen
Grundkurs Lawinen Andermatt
Dauer:
2 Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 465.00
Auffrischungskurs Lawinen Andermatt
Auffrischungskurs Lawinen
Auffrischungskurs Lawinen Andermatt
Dauer:
1 Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 165.00
Freeriden für Einsteiger Andermatt
Freeriden für Einsteiger
Freeriden für Einsteiger Andermatt
Dauer:
2 Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 485.00
  
 
Brenta-Durchquerung

Brenta-Durchquerung

Auf Eisenwegen durch die imposanten Felstürme (I) | 6 Tage

Steckbrief

 

Technik mittel
(längere senkrechte Passagen, exponierte Querungen)
Kondition mittel
(Kondition für Aufstieg von 5-7 Stunden täglich)
Gruppe 6–8 Gäste pro Bergführer
Leistungen Führung durch Bergführer, Halbpension: Hütten

 

Brenta-Durchquerung

Auf Eisenwegen durch die imposanten Felstürme (I) | 6 Tage

Nächstes Datum

Für dieses Angebot gibt es keine Termine mehr in dieser Saison.

Beschreibung

Hier in der Brenta, wo die Klettersteige ihren Ursprung gefunden haben, führen wir Sie in dieser Woche auf atemberaubenden Wegen und Felsbändern über die berühmtesten Steige der Dolomiten. Wege, auf denen Geschichte geschrieben wurde. Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit werden dafür unbedingt vorausgesetzt.

Ausgangspunkt ist der bekannte Skiort Madonna di Campiglio, von wo aus Sie zum Rif. Grosté aufbrechen. Von Hütte zu Hütten durchqueren Sie dieses Gebiet, das geprägt ist von bizarren Felstürmen, spannenden Felsbändern und imposanten Tiefblicken und dem mystischen Brenta-Nebel. Grandiose Fotomotive können garantiert werden.

Programm

Tag 1

Distanz:
Gehzeit ca. 0.5h
Unterkunft:
Rifugio Graffer 2261 m

Individuelle Anreise nach Madonna di Campiglio. Ausrüstungscheck und gemeinsame Auffahrt und Aufstieg zur Graffer Hütte. Einweisung in das Material und den geplanten Tourenablauf.

Tag 2

Distanz:
Gehzeit ca. 5h
Unterkunft:
Rifugio Tuckett e Sella 2272 m

Zunächst geht es hinauf zum Passo Grostè und weiter über den Sentiero (Weg) Benini zur Cima Falkner und weiter zur Cima Sella 2917 m. Der Sentiero Dallagiacoma führt Sie zur Tucketthütte, wo übernachtet wird. 

Tag 3

Distanz:
Gehzeit ca. 7h
Unterkunft:
Rifugio Alimonta 2580 m

Der heutige Tag wird ein wenig länger. Aufstieg zur Bocca Tuckett 2649 m und weiter über den berühmten Bochette-Weg zum Rifugio Alimonta. 

Tag 4

Distanz:
Gehzeit ca. 6h
Unterkunft:
Rifugio Agostini 2410 m

Der Bochette-Centrale-Steig führt über ausgesetzte Felsbänder zum Rifugio Tosa. Am Nachmittag folgen Sie dem etwas gemütlicheren Abschnitt des Sentiero Palmieri zum Rifugio Agostini. 

Tag 5

Distanz:
Gehzeit ca. 6h
Unterkunft:
Brentei Hütte 2182 m

Etwas ausgesetzt (luftige Tiefblicke) führt uns der Castiglioni-Klettersteig hinüber zum Rifugio 12 Apostoli, wo Sie Mittagspause machen. Über den Sentiero Martinazzi erreichen Sie am Nachmittag die Brentei Hütte. 

Tag 6

Distanz:
Gehzeit ca. 5h

Der Sentiero Sossat bringt Sie zurück zur Tuckethütte und weiter auf dem Brenta-Höhenweg zur Grostè-Seilbahn, mit der Sie ins Tal fahren. Verabschiedung und Heimreise.

Impressionen

Leistungen

Gruppengrösse

  • 6-8 Gäste pro Bergführer

Inklusive

  • 5 Übernachtungen mit Halbpension in Hütten (Lager)
  • 6 Tage Führung und Betreuung durch Bergführer
  • Welcome Drink

Exklusive

  • Transportkosten
  • allfälliges Mietmaterial
  • Nicht-Alpenclubmitglied-Hüttenzuschlag (ca. €10/Nacht)

Bezahlung

  • Sie erhalten von uns eine Kursbestätigung / Rechnung

Anforderungen

Technik mittel

  • längere senkrechte Passagen, exponierte Querungen
  • Eisenbügel und Leitern teilweise vorhanden

 Kondition mittel

  • Kondition für Aufstieg von 5-7 Stunden täglich

Ausrüstung

Schuhe

  • Leichte Bergschuhe oder Trekkingschuhe (mit guter Sohle)

Technische Ausrüstung

  • Tourenrucksack 30-40l
  • Helm
  • Anseilgurt
  • Klettersteigset
  • Steigeisen (für den Zustieg über den Gletscher), im Preis inbegriffen, bitte bei Bedarf bestellen

Bekleidung

  •  Windjacke (wind- und wasserabweisend, bspw. Gore-Tex)
  • Leichte Überhose (wind- und wasserabweisend, bspw. Gore-Tex)
  • Softshelljacke 
  • Berghose
  • Insulation (bspw. leichte Daunenjacke)
  • Funktionsunterwäsche (kurz/lang)
  • Wechselwäsche
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Handschuhe (1 Paar)
  • Klettersteighandschuhe (wenn vorhanden)
  • Mütze / Sonnenhut

Mietmaterial

Unser Bergführer bringt das bestellte Mietmaterial an den vereinbarten Treffpunkt mit. Folgendes Material ist obligatorisch und kann bei uns gemietet werden:

  • Anseilgürtel
  • Klettersteigset
  • Helm
  • Steigeisen (in Preis inbegriffen, müssen aber trotzdem bestellt werden)

Übernachtung

  • Ohrenpfropfen
  • Hüttenfinken
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Gründen der Hygiene)
  • Stirnlampe mit neuer Batterie (ev. Ersatzbatterie)
  • pers. Toilettenartikel/Feuchttüchlein/Waschlappen (möglichst klein)
  • Alpenclub-Mitgliederausweis

Verpflegung

In der Unterkunft geniessen wir Halbpension (Abendessen und Frühstück). 

  • Zwischenverpflegung wird unterwegs auf der Tour eingenommen und muss selber für die Anzahl Tage mitgebracht, resp. im Dorf gekauft werden.

Zusätzliches

  • Sonnen- und Lippencreme (LSF 30 oder mehr)
  • Sonnenbrille und –schutz (hochwertige Gläser)
  • Thermosflasche (aus bruchfestem Material)
  • kleine Apotheke für den persönlichen Bedarf
  • ev. Fotoapparat und Fernglas
  • Euros / Identitätiskarte

An-/Abreise

Treffpunkt: 15.30 Madonna di Campiglio (Ortsende), Grostè Seilbahn

Endpunkt: ca. 14.00 Uhr Talstation Grostè Seilbahn