Navigation mit Access Keys

 

Bestellung Newsletter

Bestellung Newsletter

*
*
*
Ich bestelle folgende Mails:
 
Streifzug - Rund um den Piz Beverin
Wanderwochen
Streifzug - Rund um den Piz Beverin
Dauer:
5 Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 995.00
Hochtouren für Einsteiger Sustenhorn 3503 m
Hochtouren für Einsteiger
Hochtouren für Einsteiger Sustenhorn 3503 m
Dauer:
2 Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 445.00
Sportklettern für Einsteiger Meiringen
Sportklettern für Einsteiger
Sportklettern für Einsteiger Meiringen
Dauer:
2 Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 395.00
  
 
Grundkurs Mehrseillängenklettern Albigna - Bergell

Grundkurs Mehrseillängenklettern Albigna - Bergell

Im Sog der Tiefe (CH) | 4 Tage

Steckbrief

 

Technik mittel
(Erfahrungen im Mehrseillängenklettern oder absolvierter Grundkurs Sportklettern resp. Grundkurs Fels und Eis. Erfahrung im Vorstiegsklettern bis mindestens 5a)
Kondition leicht
(Die Gehzeiten betragen bis ca. 1 Stunde)
Gruppe 3–4 Gäste pro Bergführer
Leistungen Führung und Betreuung durch Bergführer, Halbpension (Hütte), Mietmaterial (Anseilgurt, Helm, technisches Material)

 

Grundkurs Mehrseillängenklettern Albigna - Bergell

Im Sog der Tiefe (CH) | 4 Tage

Nächstes Datum

820 22.06.17-25.06.17 4 Tage Do-So 1295.-

Keller Patrick, Bergführer

Kurs findet statt Buchen
821 20.07.17-23.07.17 4 Tage Do-So 1295.- Kurs findet statt Buchen
822 12.08.17-15.08.17 4 Tage Sa-Di 1295.- Kurs findet statt Buchen
Weitere DatenWeniger Daten

Beschreibung

Reizt es Sie, nicht nur im Klettergarten zu klettern, sondern Seillänge um Seillänge eine ganze Wand zu durchsteigen? Dieses Programm richtet sich an alle, die das Mehrseillängenklettern von der Basis auf richtig und sicher erlernen möchten, um in Zukunft die Routen entspannt geniessen zu können.

Die Albignahütte ist ein fantastischer Ausgangspunkt für unsern Kurs. Rund um die Hütte finden wir herrlichste Routen im schönsten Bergeller-Granit.

Inhalt:
Im Klettergarten üben wir die Inhalte des Kurs, welche wir anschliessend in gemeinsam geplanten alpinen Klettertouren umsetzen:

  • Seilschaftsklettern und Standplatzorganisation
  • Sicherungstechnik in Mehrseillängenrouten
  • Legen von Zwischensicherungen
  • Routenplanung und -findung
  • Abseilen mit Standplatzwechsel
  • Alpine Gefahren erkennen und beurteilen

Ziel:
Nach dem Kurs können Sie selbständig gut gesicherte alpine Mehrseillängenrouten planen sowie klettern und können Friends und Keile als Zwischensicherung einsetzen. Als weiterführendes Programm können Sie z.B. am Aufbaukurs Fels & Eis teilnehmen.

Programm

Tag 1

Unterkunft:
Albigna Hütte 2336m

Nach der Begrüssung fahren Sie mit der Bahn zum Albigna Stausee und gelangen in 45 Minuten zur herrlich gelegenen Albigna Hütte 2336m. Sie gönnen sich eine kurze Pause, besprechen das Kursprogramm und los geht es an den Fels. Das Bergell mit seinen Granitnadeln ist wie geschaffen fürs Klettern. Der rauhe Fels und die vielen kurzen und langen gut abgesicherten Routen bieten ein ideales Kursgelände.

Tag 2

Unterkunft:
Albigna Hütte 2336m

Sie besprechen und üben die Inhalte im Klettergarten und planen gemeinsam Mehrseillängenrouten, die Sie in der Seilschaft klettern. Für jeden Geschmack finden Sie die richtige Route und geniessen neben dem Klettern die Sonne und die eindrückliche Umgebung.

Tag 3

Unterkunft:
Albigna Hütte 2336m

Klettern im Klettergarten oder Mehrseillängenrouten.

Tag 4

Klettern im Klettergarten oder Mehrseillängenrouten.

Leistungen

Gruppengrösse

  • 3-4 Gäste pro Bergführer

Inklusive

  • 3 Übernachtungen mit Halbpension (Hütte)
  • 4 Tage motivierte Führung und Betreuung durch Bergführer
  • Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Welcome Drink
  • Technisches Material (Seile, Zwischensicherungen, Karabiner, Friends, Keile)
  • Mietmaterial: Anseilgürtel, Helm
    Hinweis: Obwohl dieses Material im Kurspreis inbegriffen ist, müssen Sie dieses, wenn kein eigenes, bei der Buchung bestellen. Besten Dank.

Exklusive

  • Transportkosten
  • Nicht  SAC-Mitglied Hüttentaxe (ca. CHF 12.-/Nacht)

Bezahlung

  • Sie erhalten von uns eine Kursbestätigung / Rechnung

Anforderungen

Technik mittel

  • Sie bringen erste Erfahrungen im Mehrseillängenklettern mit oder haben einen Grundkurs Sportklettern resp. Grundkurs Fels und Eis absolviert. Erfahrung im Vorstiegsklettern bis mindestens 5a.

Kondition leicht

  • Die Gehzeiten betragen bis ca. 1 Stunde.

Ausrüstung

Schuhe

  • Trekking- oder Turnschuhe für den Zustieg zum Klettergarten
  • profillose Kletterfinken

Technische Ausrüstung

  • Materialrucksack

Obwohl folgendes Material im Kurspreis inbegriffen ist, müssen Sie dieses, wenn kein eigenes, bei der Buchung bestellen. Besten Dank.

  • Anseilgürtel mit Schraubkarabiner und Prusikschlinge
  • Helm

Bekleidung

Packen Sie nicht allzu viel Ersatzwäsche ein. Je weniger Sie mitnehmen, desto besser. Ihr Gepäck sollte inkl. Rucksack (Steigeisen/Pickel/Anseilgürtel = ca. 1.6 kg) nicht mehr als 8 – 10 kg wiegen.

  • Kletterhose (Freizeithose, z.B. Trainerhose)
  • Funktionshemd/T-Shirt
  • Gore-Tex Jacke
  • Fleece Jacke oder Soft Shell Jacke
  • Insulation (z.B. leiche Daunenjacke)
  • Mütze, Sonnenhut
  • bequeme Freizeitbekleidung für den Abend

Mietmaterial

Obwohl folgendes Material im Kurspreis inbegriffen ist, müssen Sie dieses, wenn kein eigenes, bei der Buchung bestellen. Besten Dank.

  • Anseilgürtel mit Schraubkarabiner und Prusikschlinge
  • Helm

Unser Bergführer bringt das bestellte Mietmaterial an den vereinbarten Treffpunkt.

Übernachtung

  • Ohrenpfropfen
  • Hüttenfinken stehen zur Verfügung
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Gründen der Hygiene)
  • Stirnlampe mit neuer Batterie (ev. Ersatzbatterie)
  • pers. Toilettenartikel/Feuchttüchlein/Waschlappen (möglichst klein)
  • Alpenclub-Mitgliederausweis

Verpflegung

In der Unterkunft geniessen wir Halbpension (Abendessen und Frühstück). Lunch wird unterwegs auf den Touren eingenommen und muss selber mitgenommen werden, resp. kann in der Unterkunft gekauft werden.

  • Tee und Lunch für den ersten Tag mitnehmen
  • Zwischenverpflegung für die restlichen Tage (z.B. Riegel, Trockenfrüchte, Trockenfleisch)

Zusätzliches

  • Sonnen- und Lippencrème (LSF 30 oder mehr)
  • Sonnenbrille und –schutz (hochwertige Gläser)
  • Thermosflasche (aus bruchfestem Material)
  • kleine Apotheke für den persönlichen Bedarf
  • ev. Fotoapparat oder Feldstecher
  • Halbtaxabonnement (falls vorhanden)

An-/Abreise

Treffpunkt: 11.05 Uhr Pranzaira Albigna (Nähe Vicosoprano), Talstation Seilbahn

Endpunkt: ca. 16.00 Uhr Pranzaira Albigna