Navigation mit Access Keys

 

Bestellung Newsletter

Bestellung Newsletter

*
*
*
Ich bestelle folgende Mails:
 
Streifzug - Rund um den Piz Beverin
Wanderwochen
Streifzug - Rund um den Piz Beverin
Dauer:
5 Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 995.00
Hochtouren für Einsteiger Sustenhorn 3503 m
Hochtouren für Einsteiger
Hochtouren für Einsteiger Sustenhorn 3503 m
Dauer:
2 Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 445.00
Sportklettern für Einsteiger Meiringen
Sportklettern für Einsteiger
Sportklettern für Einsteiger Meiringen
Dauer:
2 Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 395.00
  
 
Wildspitze 3770 m - Wildes Mannle 3019 m

Wildspitze 3770 m - Wildes Mannle 3019 m

Zwei 3000er in den Ötztaler Alpen (A) | 2 Tage

Steckbrief

 

Technik leicht
(es sind keine alpintechnischen Vorkenntnisse erforderlich)
Kondition mittel
(Marschdauer 5–7 Std. / bis 1200 Hm)
Gruppe 4–5 Gäste pro Bergführer
Leistungen Führung durch Bergführer, Halbpension: Hütte

 

Wildspitze 3770 m - Wildes Mannle 3019 m

Zwei 3000er in den Ötztaler Alpen (A) | 2 Tage

Nächstes Datum

3460 17.06.17-18.06.17 2 Tage Sa-So 375.- Kurs findet statt Buchen
3461 11.08.17-12.08.17 2 Tage Fr-Sa 375.- Kurs findet statt Buchen
3462 16.09.17-17.09.17 2 Tage Sa-So 375.- Kurs findet statt Buchen
Weitere DatenWeniger Daten

Beschreibung

Unterwegs in einer faszinierenden Hochgebirgslandschaft aus Fels, Eis und Schnee. Die Ötztaleralpen sind ein tolles Hochtourengebiet. Sie besteigen in zwei Tagen zwei 3000er mit dem Wilden Mannle und der Wildspitze, dem zweithöchsten Berg von Österreich.

Programm

Tag 1

Distanz:
Distanz ca. 4 km / Gehzeit ca. 5h
Auf/Abstieg:
750 / 200 Höhenmeter
Unterkunft:
Breslauer Hütte DAV 2844 m

Nach der Begrüssung und einem kurzen Ausrüstungscheck geht es los. Das erste Stück des Aufstiegs verkürzen Sie mit dem Sessellift. Von der Bergstation Stablein 2356 m führt der Weg sanft ansteigend Richtung Wildes Mannle 3019 m. Über leichte, blockige Kraxlerei erreichen Sie den Gipfelgrat und gelangen auf den Hauptgipfel. Zum Greifen nah ist der Rofenkarferner und die Wildspitze, das Ziel von morgen! Der Abstieg erfolgt über den Rofenkarsteig hinunter zur Breslauer Hütte DAV 2844 m.

Tag 2

Distanz:
Distanz ca. 10 km /Gehzeit ca. 5-6h
Auf/Abstieg:
950 / 1400 Höhenmeter

Heute starten Sie früh. Der Aufstieg folgt durch das Mitterkar über den Klettersteig auf das Mitterkarjoch, bis Sie plötzlich mitten in einer gewaltigen Gletscherlandschaft stehen. Hier ziehen Sie Ihre Steigeisen an und gehen in der Seilschaft über den Taschachferner und zuletzt über den Grat auf die Wildspitze 3778m. Nach der wohlverdienten Rast steigen Sie über die Breslauerhütte ins Tal ab.

Leistungen

Gruppengrösse

  • 4-5 Gäste pro Bergführer

Inklusive

  • 1 Übernachtung mit Halbpension in Hütte
  • 2 Tage motivierte Führung und Betreuung durch Bergführer
  • Welcome Drink

Exklusive

  • Transportkosten (ca. €15.- pro Person)
  • allfälliges Mietmaterial
  • Nicht-Alpenclub-Mitglied-Hüttenzuschlag

Bezahlung

  • Sie erhalten von uns eine Kursbestätigung / Rechnung

Anforderungen

Allgemein

  • Für dieses Weekend benötigen Sie keine alpinen Vorkenntnisse.
  • Die notwendigen Ausbildungen im Bereich Steigeisengehen, Pickelhandhabung und Gehen am Seil erhalten Sie vor Ort durch unsere Bergführer.

 Technik leicht

  • Es sind keine alpintechnischen Vorkenntnisse erforderlich. Trittsicherheit ist gefordert.
  • Die Touren führen durch mässig steiles Gelände in Fels und Eis.

Kondition mittel

  • Die Gehzeiten betragen ca. 5-7 Stunden.
  • Die Höhendifferenz beträgt bis ca. 1200 m.
  • Pro Stunde steigen wir ca. 300 Höhenmeter.

Ausrüstung

Schuhe

  • Stabile Bergschuhe mit steigeisenfestem oder bedingt steigeisenfestem Sohlenaufbau

Technische Ausrüstung

  • Steigeisen mit Antistoll
    (unsere Mietsteigeisen passen auf alle Schuhe)
  • Gletscherpickel
    (Längenempfehlung: von Hand bis zum Schuhrand)
  • Anseilgürtel mit 2 Schraubkarabiner und Prusikschlinge
  • Klettersteigset
  • Helm (empfohlen)
  • Rucksack ca. 30 – 40 Liter eventuell mit Rucksacküberzug

  • Empfehlung:
  • Gamaschen

Bekleidung

Packen Sie nicht allzu viel Ersatzwäsche ein. Je weniger Sie mitnehmen, desto besser. Ihr Gepäck sollte inkl. Rucksack (Steigeisen/Pickel/Anseilgürtel = ca. 1.6 kg) nicht mehr als 8 – 10 kg wiegen.

  • Jacke und Hose
    (wind- und wasserabweisendes, atmungsaktives Material)
  • Pullover/Jacke (Fleece oder Softshell)
  • Hochtouren- oder Trekkinghose (keine Jeans!)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang
  • Funktionelle Socken und Ersatzsocken
  • 2x Handschuhe (1x dünn; 1x warm, wind- und wasserdicht)
  • Mütze und Sonnenmütze

Mietmaterial

Unser Bergführer bringt das bestellte Mietmaterial an den vereinbarten Treffpunkt. Folgendes Material ist obligatorisch und kann bei uns gemietet werden:

  • Steigeisen mit Antistoll
    (unsere Mietsteigeisen passen auf alle Schuhe)
  • Gletscherpickel
    (Längenempfehlung: von Hand bis zum Schuhrand)
  • Anseilgürtel mit 2 Schraubkarabiner und Prusikschlinge
  • Klettersteigset
  • Helm (empfohlen)

Übernachtung

  • Ohrenpfropfen
  • Hüttenfinken stehen zur Verfügung
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Gründen der Hygiene)
  • Stirnlampe mit neuer Batterie (ev. Ersatzbatterie)
  • pers. Toilettenartikel/Feuchttüchlein/Waschlappen (möglichst klein)
  • Alpenclub-Mitgliederausweis

Verpflegung

In der Hütte geniessen wir Halbpension (Abendessen und Frühstück). Zudem kann Lunch für den zweiten Tag auf der Hütte gekauft werden.

  • Tee und Lunch für den ersten Tag mitnehmen
  • Zwischenverpflegung (z.B. Riegel, Trockenfrüchte, Trockenfleisch)

Zusätzliches

  • Sonnen- und Lippencreme (LSF 30 oder mehr)
  • Sonnenbrille und –schutz (hochwertige Gläser)
  • Thermosflasche (aus bruchfestem Material)
  • kleine Apotheke für den persönlichen Bedarf
  • ev. Fotoapparat und Feldstecher
  • Identitätskarte
  • Euros

An-/Abreise

Treffpunkt: 10.00 Uhr Vent, Talstation Sessellift Vent-Stablein

Endpunkt: ca. 15.30 Uhr Vent