Navigation mit Access Keys

 

Bestellung Newsletter

Bestellung Newsletter

*
*
*
Ich bestelle folgende Mails:
 
Grundkurs Lawinen Andermatt
Grundkurs Lawinen
Grundkurs Lawinen Andermatt
Dauer:
2 Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 465.00
Auffrischungskurs Lawinen Andermatt
Auffrischungskurs Lawinen
Auffrischungskurs Lawinen Andermatt
Dauer:
1 Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 165.00
Freeriden für Einsteiger Andermatt
Freeriden für Einsteiger
Freeriden für Einsteiger Andermatt
Dauer:
2 Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 485.00
  
 
Andermatt

Andermatt

In der Heimat von Mountain Reality (CH) | 3 Tage

Steckbrief

 

Technik mittel
Solide Tiefschneeerfahrung in allen Schneearten
Kondition mittel
Sehr gute Kondition für ganztägiges Skifahren sowie kurze Aufstiege
Kleingruppe 3–8 Gäste pro Bergführer
Leistungen
Führung und Betreuung durch Bergführer, Mammut Safety Equipment (LVS, Sonde, Schaufel, Airbag), Halbpension: Lodge (MBZ)
Dein Vorteil
Durchführungsgarantie ab drei Personen

 

Unterkunft

Andermatt

In der Heimat von Mountain Reality (CH) | 3 Tage

Nächstes Datum

1100 08.12.17-10.12.17 3 Tage Fr-So 845.- Buchen
1101 30.12.17-01.01.18 3 Tage Sa-Mo 895.- Buchen
1102 12.01.18-14.01.18 3 Tage Fr-So 845.- Buchen
1103 26.01.18-28.01.18 3 Tage Fr-So 845.- Buchen
1104 09.02.18-11.02.18 3 Tage Fr-So 845.- Buchen
1105 23.02.18-25.02.18 3 Tage Fr-So 845.- Buchen
1106 30.03.18-01.04.18 3 Tage Fr-So 845.- Buchen
Weitere DatenWeniger Daten

Beschreibung

Das Freeride- und Tourengebiet von Andermatt, mit der fast schon legendären Schneesicherheit, umfasst eine Fläche von 300 km2, Gipfelhöhen bis 3200 m und über 100 Tiefschneeabfahrten. Hier gibt es immer unberührte Hänge zu entdecken. Und sollten die Verhältnisse ausnahmsweise nicht das halten, was wir versprechen, dann ist es mit unserem Mammut Alpine School Bus ein Katzensprung nach Süden in die Gebiete von Airolo und Carì oder nach Norden Richtung Engelberg und zum Geheimtipp Haldigrat.

 

Dein Vorteil und Mehrwert

Durchführungsgarantie
Bei diesen Angeboten garantieren wir dir dank einer minimalen Gruppengrösse von drei Personen eine hohe Durchführungssicherheit. Profitiere zusätzlich von Kleingruppen mit umso intensiverer Führung.

Programm

Tag 1

Unterkunft:
Sust Lodge, Hospental

Individuelle Anreise nach Andermatt und Begrüssung durch den Bergführer. Zuerst erhältst du eine kurze LVS-/Safety Instruktion, anschliessend geht’s ab in den Pulverschnee.

Tag 2-3

Unterkunft:
Sust Lodge, Hospental

Unsere Bergführer kennen die Freeride Möglichkeiten rund um Andermatt wie ihre eigene Hosentasche. Sie wählen je nach den Schneeverhältnissen die passenden Abfahrten und bieten dir pures Tiefschneevergnügen. Mögliche Ziele sind die kurzen, aber nicht minder abwechslungsreichen Rides am Nätschen, eine der unzähligen Felsental-Varianten oder die berühmte Giraffe am Gemsstock. Ein flotter Tourentag bietet ein kurzer Aufstieg zum Rothorn, der Abfahrt zum Schatzfirn und einem zweiten Aufstieg zur Rotstock-Lücke mit der gigantische Abfahrt nach Hospental. Oder doch ein Besuch im Süden? Über das Gloggentürmli folgt eine tolle Abfahrt bis nach Airolo.

Impressionen

Leistungen

Gruppengrösse

  • 3-8 Gäste pro Bergführer

Inklusive

  • Übernachtungen mit Halbpension (Lodge, MBZ)
  • Führung und Betreuung durch Bergführer
  • Mammut Safety Equipment (LVS, Sonde, Schaufel, Lawinenairbag)
  • Welcome Drink

Exklusive

  • Skipass Skiarena
  • Allfällige Taxitransporte
  • Weiteres Mietmaterial

Bezahlung

  • Du erhältst von uns eine Kursbestätigung/Rechnung

Anforderungen

Allgemein

  • Du verfügst über solide Freerideerfahrung und/oder haben einen Ausbildungskurs besucht.
  • Die notwendigen Ausbildungen im Bereich LVS Handhabung/Rettung erhältst du vor Ort durch unseren Bergführer.

Technik mittel

  • Auf schwarzen Pisten bist du im Kurzschwung in sehr sicherer, zügiger Fahrweise unterwegs.
  • Du verfügst über solide Tiefschneeerfahrung in allen Schneearten.
  • Wir bewegen uns in mehrheitlich steilem Gelände, teilweise enge, steile Couloirs.

Kondition mittel

  • Du verfügst über eine sehr gute Kondition für ganztägiges Skifahren.
  • Aufstiege bis ca. 2 Std. können vorkommen.

Ausrüstung

Technische Ausrüstung

  • Freerideskis mit Touren- oder Freeridebindung (inkl. Klebefellen)
    Skibreite mindestens 80 mm unter der Bindung
  • Pistenskischuhe oder Skitourenschuhe
  • Skistöcke
  • Skihelm (optional)

Wichtig

Dein persönliches Material muss in einwandfreiem Zustand sein: Bindung und Felle angepasst, Skier gewachsen und Kanten geschliffen.

Folgendes Mammut Safety Equipment  ist im Preis inbegriffen, muss aber (bei Bedarf) trotzdem bestellt werden: 

  • Barryvox (LVS Lawinenverschütteten Suchgerät)
  • Mammut Lawinenschaufel und Lawinensonde
  • Mammut Lawinen-Airbag

Mietmaterial

Unser Bergführer bringt das bestellte Mietmaterial an den vereinbarten Treffpunkt. Folgendes Material kann bei uns gemietet werden:

  • Freerideskis inkl. Klebefelle
  • Teleskop-Skistöcke

Bekleidung

  • Skijacke und Skihose (Gore Tex oder ähnliches Material)
  • Soft Shell und/oder Fleecejacke
  • Lange Funktionsunterwäsche
  • Mütze und Stirnband
  • Handschuhe (1x dünn; 1x warm, wind- und wasserdicht)
  • Funktionsskisocken und Ersatzsocken

Übernachtung Lodge

  • Bekleidung und Schuhe für den Abend (Lodge, Dorfleben)
  • Hüttenschuhe sind vorhanden
  • Persönliche Toilettenartikel, evtl. Ohrpropfen

Verpflegung

  • Frühstück und Abendessen in der Lodge
  • Mittagessen nach Infos vom Bergführer im Restaurant oder Gelände
  • Lunch für die weiteren Tage (Essen und Trinken) kannst du im Dorf oder in der Lodge kaufen

Mitnehmen

  • Essen und Trinken für den ersten Tag
  • Zwischenverpflegung (z.B. Riegel, Trockenfrüchte, Trockenfleisch)

Diverses

  • Sonnen- und Skibrille
  • Sonnen- und Lippencrème (LSF 30 oder mehr)
  • Fotoapparat (optional)
  • Halbtax Abonnement (falls vorhanden)
  • Thermosflasche aus bruchsicherem Material
  • Stirn- oder Taschenlampe mit neuer Batterie
  • Kleine Apotheke für persönlichen Bedarf

An-/Abreise

Treffpunkt: 09.15 Uhr Andermatt, Gemsstockbahn

Endpunkt: ca. 16.00 Uhr in Andermatt