Navigation mit Access Keys

 

Bestellung Newsletter

Bestellung Newsletter

*
*
*
Ich bestelle folgende Mails:
 
Streifzug - Rund um den Piz Beverin
Wanderwochen
Streifzug - Rund um den Piz Beverin
Dauer:
Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 0.00
Hochtouren für Einsteiger Sustenhorn 3503 m
Hochtouren für Einsteiger
Hochtouren für Einsteiger Sustenhorn 3503 m
Dauer:
2 Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 445.00
Sportklettern für Einsteiger Meiringen
Sportklettern für Einsteiger
Sportklettern für Einsteiger Meiringen
Dauer:
2 Tage
 /
Anforderung:
leicht
 / 
CHF 395.00
  
 
Grundkurs Freeriden Andermatt

Grundkurs Freeriden Andermatt

Intensiv, lehrreich und eine Menge Pulverspass (CH) | 3 Tage

Steckbrief

 

Technik leicht
(offener Parallelschwung auf roten Pisten)
Kondition leicht
(Kondition für mehrere Abfahrten pro Tag sowie kurze Aufstiege)
Gruppe 3–8 Gäste pro Bergführer
Leistungen
Ausbildung durch Bergführer, Mammut Safety Equipment (LVS, Sonde, Schaufel, Airbag), Kursunterlagen Achtung Lawinen, Halbpension (MBZ)

Ihr Vorteil
Mittels Videoanalyse und individueller Besprechung werden Sie Ihre persönliche Skitechnik verbessern.
Exklusiv Skiticket

 

Grundkurs Freeriden Andermatt

Intensiv, lehrreich und eine Menge Pulverspass (CH) | 3 Tage

Nächstes Datum

1000 08.12.17-10.12.17 3 Tage Fr-So 845.- Buchen
1001 30.12.17-01.01.18 3 Tage Sa-Mo 895.- Buchen
1002 12.01.18-14.01.18 3 Tage Fr-So 845.- Buchen
1003 26.01.18-28.01.18 3 Tage Fr-So 845.- Buchen
1004 09.02.18-11.02.18 3 Tage Fr-So 845.- Buchen
1005 23.02.18-24.02.18 2 Tage Fr-Sa 845.- Buchen
1006 30.03.18-01.04.18 3 Tage Fr-So 845.- Buchen
Weitere DatenWeniger Daten

Beschreibung

Ob Tiefschneeneuling oder mit erster Erfahrung abseits der Piste, unsere Bergführer mit Skilehrerwissen feilen mit dir an deiner Technik. Du wirst in Zukunft mit noch mehr Spass durch den Tiefschnee gleiten. Vom schneesicheren Andermatt und dem Freerideparadies rund um den Gemsstock bis zum Ötztal, welches per se ein Hotspot für Tiefschneefans ist, bieten dir beide Destinationen eine hervorragende Ausgangslage für einen spannenden, lehrreichen und  unvergesslichen Kurs. Tauche mit uns ein in den Powder! 

Inhalt

  • Skitechniktraining auf und neben der Piste
  • Umgang mit der Notfallausrüstung (LVS, Sonde, Schaufel, Airbag)
  • Videoanalyse und individuelle Besprechung
  • Korrektur und Verbesserung des eigenen Fahrstils

Ziel
Du verbesserst deine persönliche Skitechnik auf und neben der Piste und gewinnst dadurch mehr Sicherheit und Spass beim Freeriden. 

Zu Ihrer Sicherheit

Auf all unseren Touren wird immer ein Safety Check (Umgang mit der Notfallausrüstung: LVS, Sonde, Schaufel, Airbag) durchgeführt. Selbstverständlich erhaltest du das Mammut Safety Equipment kostenlos zur Verfügung gestellt.

Programm

Tag 1

Unterkunft:
gemäss Bestätigung

Anreise nach Andermatt, Begrüssung durch den Bergführer und verteilen vom Mietmaterial. 
Skitechnik-Training auf und neben der Piste oder kurze Skitour. Skitouren- und Tiefschneetechnik praxisnah angewandt auf den unzähligen Skitourengipfeln und Abfahrtsvarianten kombiniert mit vielen lehrreichen Instruktionen/Ausbildungsteilen. Individuelles Training und Anwenden der Skitechnik.

Destination Andermatt

Andermatt liegt auf 1444 m ü. M. im Herzen der Alpen. Bekannt als der bedeutendste Wintersportplatz im Kanton Uri wird Andermatt oft als das schneesicherste Skigebiet der Schweiz bezeichnet. Das Freeride- und Tourengebiet von Andermatt und Umgebung umfasst eine Fläche von 300 km2 mit über 100 Tiefschneeabfahrten und 25 Skitouren. Gipfelhöhen von 3200 m mit Abfahrten ins Tal bis auf 700 m, durchschnittliche Höhenunterschiede von 500 bis 1500 m.

Tag 2-3

Unterkunft:
gemäss Bestätigung

Verschiedene Abfahrten im Gebiet Gemsstock, Nätschen und Oberalp. Das Ausbildungsprogramm wird auf die individuellen Bedürfnisse der TeilnehmerInnen angepasst. Damit Sie Ihre Skitechnik optimal verbessern können.

Anwenden und Verbessern der gelernten Tiefschneetechnik

Impressionen

Leistungen

Gruppengrösse

  • 3-8 Gäste pro Bergführer

Inklusive

  • 3 resp 4 Übernachtung mit Halbpension (Basis Mehrbettzimmer)
  • Führung und Betreuung durch Bergführer
  • Skiunterricht und Videoanalyse
  • Mammut Safety Equipment (LVS, Sonde, Schaufel, Airbag)
  • Welcome Drink

Exklusive

  • Allfällige Taxitransporte
  • Skipass
  • Mietmaterial

Bezahlung

  • Sie erhalten von uns eine Kursbestätigung/Rechnung.

Anforderungen

Allgemein

  • Für diesen Tiefschneetechnik-Kurs benötigen Sie keine alpin technischen Vorkenntnisse oder Erfahrung im Freeriden.
  • Die notwendigen Ausbildungen im Bereich LVS Handhabung/Rettung erhalten Sie vor Ort durch unseren Bergführer.

Technik leicht

  • Sie fahren mit offenem Parallelschwung über rote Pisten.
  • Es ist keine Erfahrung abseits der Pisten notwendig.
  • Wir bewegen uns meistens in offenem, mässig steilem Gelände.

Kondition leicht

  • Kondition für mehrere Abfahrten pro Tag sowie kurze Aufstiege.

Ausrüstung

Technische Ausrüstung

  • Freeride/Tiefschneeskis mit Freeridebindung (inkl. Klebefellen)
  • Pistenskischuhe oder Skitourenschuhe
  • Skistöcke
  • Skihelm (optional)

Folgendes Material ist im Kurspreis inbegriffen, muss aber trotzdem bestellt werden: 

  • LVS Lawinenverschütteten Suchgerät
  • Lawinenschaufel und Lawinensonde
  • Mammut R.A.S. Lawinenairbag Rucksack 

Wichtig
Ihr persönliches Material muss in einwandfreiem Zustand sein.

  • Bindung und Felle angepasst
  • Skier gewachsen und Kanten geschliffen

Mietmaterial

Unser Bergführer bringt das bestellte Mietmaterial an den vereinbarten Treffpunkt. Folgendes Material ist obligatorisch und kann bei uns gemietet werden:

  • Tiefschneeskis, Klebefelle
  • (Teleskop-)Skistöcke

Bekleidung

  • Skijacke und Skihose (Gore Tex oder ähnliches Material)
  • Soft Shell und/oder Fleecejacke
  • Lange Funktionsunterwäsche
  • Helm (Empfehlung)
  • Mütze und Stirnband
  • Handschuhe
  • Skisocken

Übernachtung

  • Bekleidung und Schuhe für den Abend (Lodge/Dorfleben)

Verpflegung

  • Frühstück und Abendessen im Hotel
  • Mittagessen werden wir im Restaurant oder im Gelände einnehmen.
    Der Bergführer informiert Sie entsprechend am Vorabend.

Zwischenverpflegung

  • Sie können etwas zu Trinken und einen Snack mitnehmen.

Diverses

  • Sonnen- und Skibrille
  • Fotoapparat
  • Halbtaxabonnement (falls vorhanden)
  • Sonnen- und Lippencrème (LSF 30 oder mehr)
  • Thermosflasche aus bruchsicherem Material
  • Persönliche Toilettenartikel, evtl. Ohrpropfen, kleine Apotheke für persönlichen Bedarf

An-/Abreise

Treffpunkt: 08.30 Uhr Freeride Hotel Hospental

Endpunkt: Ca. 16.00 Uhr Hospental