Navigation mit Access Keys

 

Bestellung Newsletter

Bestellung Newsletter

*
*
*
Ich bestelle folgende Mails:
 
Vom Jungfraujoch ins Goms
Skitouren Wochenende
Vom Jungfraujoch ins Goms
Dauer:
2 Tage
 /
Anforderung:
leicht-mittel
 / 
CHF 395.00
Fünf 4000er Wallis
Skihochtouren Leicht
Fünf 4000er Wallis
Dauer:
6 Tage
 /
Anforderung:
leicht-mittel
 / 
CHF 1395.00
Urner Haute Route
Skihochtouren Mittel
Urner Haute Route
Dauer:
5 Tage
 /
Anforderung:
mittel
 / 
CHF 1245.00
  
 
Best of Arlberg

Best of Arlberg

Viel Schnee und lange Abfahrten (A) | 5.5 Tage

Steckbrief

 

Technik mittel
(solide Tiefschneetechnik in allen Schneearten)
Kondition mittel
(sehr gute Konditon für ganztägiges Skifahren sowie kurze Aufstiege)
Gruppe 5–9 Gäste pro Bergführer
Leistungen
Führung durch Bergführer, Mammut Safety Equipment (LVS, Sonde, Schaufel, Airbag), Übernachtung/Frühstück: Hotel (DZ)

 

Best of Arlberg

Viel Schnee und lange Abfahrten (A) | 5.5 Tage

Nächstes Datum

Für dieses Angebot gibt es keine Termine mehr in dieser Saison.

Beschreibung

Der Arlberg, gehört zu den besten Freeride Gebieten weltweit. Das Ziel: die schönsten Lines mit dem besten Powder, kurze Aufstiege und lange Abfahrten! Die Bergfüher der Mammut Alpine School kennen das Gebiet wie ihre Hosentasche. Ein Garant für schönen Schnee und viel Spass. Wir sind auf der Nordseite des Arlbergs untergebracht und können so dem Rummel rund um St. Anton ausweichen, ohne dass wir auf diese Gebiete verzichten müssen.

Programm

Tag 1

Unterkunft:
gemäss Bestätigung

Anreise in den Bregenzerwald an den Arlberg. Hier begrüsst Sie der Bergführer. Sie besprechen das Programm der kommenden Tage. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Freeride Woche mit the very best rides!

Tag 2

Unterkunft:
gemäss Bestätigung

Nach einer LVS/Safety Instrukton und dem Einfahren auf der Piste geniessen Sie die ersten Tiefschneefahrten in den Gebieten von Schröcken und Warth.

Tag 3

Unterkunft:
gemäss Bestätigung

Abwechslungsreiches Freeriden in den Gebieten am Arlberg von Schröcken, Warth nach Lech, Zürs bis Stuben und St. Anton.

Tag 4

Unterkunft:
gemäss Bestätigung

Abwechslungsreiches Freeriden in den Gebieten am Arlberg von Schröcken, Warth nach Lech, Zürs bis Stuben und St. Anton.

Tag 5

Unterkunft:
gemäss Bestätigung

Abwechslungsreiches Freeriden in den Gebieten am Arlberg von Schröcken, Warth nach Lech, Zürs bis Stuben und St. Anton.

Tag 6

Abwechslungsreiches Freeriden in den Gebieten am Arlberg von Schröcken, Warth nach Lech, Zürs bis Stuben und St. Anton.

Impressionen

Leistungen

Gruppengrösse

  • 5-9 Gäste pro Bergführer

Inklusive

  • Übernachtung mit Frühstück (Basis Doppelzimmer)
    Hotel Alpenrose (1140/1142) oder Hotel Hubertus (Kurs 1141)
  • Führung und Betreuung durch Bergführer
  • Mammut Safety Equipment (LVS, Sonde, Schaufel, Lawinenairbag)
  • Welcome Drink

Exklusive

  • Skipass
  • Abendessen
  • Allfälliges Mietmaterial

Bezahlung

  • Sie erhalten von uns eine Kursbestätigung/Rechnung.

Anforderungen

Allgemein

  • Sie verfügen über solide Freerideerfahrung und/oder haben einen Ausbildungskurs besucht.
  • Sie erhalten vor Ort eine Instruktion in LVS Handhabung/Rettung durch unseren Bergführer.

Technik mittel

  • Auf Pisten sind Sie im Kurzschwung in sehr sicherer, zügiger Fahrweise unterwegs.
  • Sie verfügen über solide Tiefschneeerfahrung in allen Schneearten.
  • Wir bewegen uns in mehrheitlich steilem Gelände, teilweise enge, steile Couloirs.

Kondition mittel

  • Sie verfügen über eine sehr gute Kondition für ganztägiges Skifahren.
  • Aufstiege bis ca. 2 Std. können vorkommen.

Ausrüstung

Technische Ausrüstung

  • Freerideskis mit Touren- oder Freeridebindung
    (inkl. Klebefellen), Skibreite mindestens 80 mm unter der Bindung
  • Helm (optional)
  • Pistenskischuhe oder Skitourenschuhe
  • Skistöcke

Folgendes Material ist im Kurspreis inbegriffen, muss aber trotzdem bestellt werden: 

  • Lawinenschaufel und Lawinensonde
  • Mammut R.A.S. Lawinenairbag Rucksack
  • LVS (Lawinenverschütteten Suchgerät)

Wichtig
Ihr persönliches Material muss in einwandfreiem Zustand sein.

  • Bindung und Felle angepasst
  • Skier gewachsen und Kanten geschliffen

    Mietmaterial

    Unser Bergführer bringt das bestellte Mietmaterial an den vereinbarten Treffpunkt. Folgendes Material ist obligatorisch und kann bei uns gemietet werden:

    • (Teleskop)-Skistöcke

    Bekleidung

    • Skijacke und Skihose (Gore Tex oder ähnliches Material)
    • Soft Shell und/oder Fleecejacke
    • Lange Funktionsunterwäsche
    • Mütze und Stirnband
    • Handschuhe (1x dünn; 1x warm, wind- und wasserdicht)
    • Funktionsskisocken und Ersatzsocken

    Übernachtung Hotel

    • Bekleidung und Schuhe für den Abend (Hotel, Dorfleben)

    Verpflegung

    • Frühstück in Hotel
    • Mittagessen nach Infos Bergführer im Restaurant oder Gelände
    • Abendessen in einem der Restaurants in der Umgebung (nicht inbegriffen)

    Zwischenverpflegung

    • Sie können etwas zu Trinken und einen Snack mitnehmen.
    • Falls eine Tour mit Verpflegung im Gelände geplant ist, wird Sie unser Bergführer am Vorabend darüber informieren.

    Diverses

    • Sonnen- und Skibrille
    • Fotoapparat
    • Halbtaxabonnement (falls vorhanden)
    • Sonnen- und Lippencrème (LSF 30 oder mehr)
    • Thermosflasche aus bruchsicherem Material
    • Persönliche Toilettenartikel, evtl. Ohrpropfen, kleine Apotheke für persönlichen Bedarf
    • Euros
    • Identitätskarte

    An-/Abreise

    Treffpunkt: 19.00 Uhr im Hotel in Au, gemäss Bestätigung

    Endpunkt: ca. 16.00 Uhr in Au/Schoppernau