Navigation mit Access Keys

 

Bestellung Newsletter

Bestellung Newsletter

*
*
*
Ich bestelle folgende Mails:
 
Vom Jungfraujoch ins Goms
Skitouren Wochenende
Vom Jungfraujoch ins Goms
Dauer:
2 Tage
 /
Anforderung:
leicht-mittel
 / 
CHF 395.00
Fünf 4000er Wallis
Skihochtouren Leicht
Fünf 4000er Wallis
Dauer:
6 Tage
 /
Anforderung:
leicht-mittel
 / 
CHF 1395.00
Urner Haute Route
Skihochtouren Mittel
Urner Haute Route
Dauer:
5 Tage
 /
Anforderung:
mittel
 / 
CHF 1245.00
  
 
Montafon-Lindauer Hütte

Montafon-Lindauer Hütte

Im Banne des Rätikons (A) | 3 Tage

Steckbrief

 

Technik mittel
(Grundkurs oder ähnliche Vorkenntnisse erforderlich)
Kondition mittel–leicht
(Marschdauer 4–6 Std. / bis 1200 Hm)
Gruppe 4–6 Gäste pro Bergführer
Leistungen Führung durch Bergführer, Halbpension: Hütte (L)

 

Montafon-Lindauer Hütte

Im Banne des Rätikons (A) | 3 Tage

Nächstes Datum

Für dieses Angebot gibt es keine Termine mehr in dieser Saison.

Beschreibung

Eindrücklich ragen Drusentürme und Sulzfluh in den Himmel. Sanft eingebettet liegt die Lindauer Hütte am oberen Ende des Grautals. Von diesem idealen Stützpunkt zwischen Montafon, Rheintal und Prättigau erwarten Sie herrliche Skitouren mit einmaliger Aussicht und tollen Abfahrten.

Programm

Tag 1

Unterkunft:
Lindauer Hütte 1744m, www.lindauerhuette.at

In Latschau, etwas oberhalb von Tschagguns, begrüsst Sie unser Bergführer. Gemütlich steigen Sie von hier zur Lindauer Hütte 1744m auf.

Tag 2

Unterkunft:
Lindauer Hütte 1744m

Durch das Sporatobel steigen Sie zum Sporaturm 2489m auf und ziehen je nach Verhältnissen zum Gross Drusenturm 2830m weiter. Spektakulär ist die Aussicht von hier und rassig die Abfahrt zurück zur Hütte.

Tag 3

Als Krönung steht die bekannte Sulzfluh 2817m auf dem Programm. Durch den Porzalengawald folgt erst eine kurze Abfahrt, bevor Sie mit den Fellen in gleichmässigem Schritt an Höhe gewinnen und durch den Rachen den Gipfel erreichen. Nach der verdienten Gipfelrast wartet eine lange Abfahrt nach Latschau.

Impressionen

Leistungen

Gruppengrösse

  • 4-6 Gäste pro Bergführer

Inklusive

  • Übernachtung mit Halbpension (Hütte)
  • Führung und Betreuung durch Bergführer
  • Welcome Drink

Exklusive

  • Allfällige Transporte und Bergbahnen
  • Mietmaterial
  • Nicht-Alpenclubmitglied-Hüttenzuschlag

Bezahlung

  • Sie erhalten von uns eine Kursbestätigung/Rechnung.

Anforderungen

Allgemein

  • Sie verfügen über solide Skitourenerfahrung und/oder haben einen Ausbildungskurs besucht.
  • Sie erhalten vor Ort eine Instruktion in LVS Handhabung/Rettung durch unseren Bergführer.

Technik mittel

  • Auf Pisten sind Sie im Kurzschwung in sehr sicherer, zügiger Fahrweise unterwegs.
  • Sie verfügen über solide Tiefschneeerfahrung in allen Schneearten.
  • Wir bewegen uns in mehrheitlich steilem Gelände, teilweise enge, steile Couloirs.

Kondition leicht-mittel

  • Die Gehzeiten betragen ca. 4-6 Std.
  • Die Höhendifferenz beträgt bis ca. 1000 m.
  • Pro Stunde steigen wir ca. 250 Höhenmeter.

Ausrüstung

Technische Ausrüstung

  • Skitouren- oder Freerideskis mit Touren- oder Freeridebindung
    (inkl. Klebefellen)
  • LVS (Lawinenverschütteten Suchgerät)
    Wir empfehlen das Mammut PULSE oder ELEMENT Barryvox
  • Lawinenschaufel
  • Lawinensonde
  • Rucksack
    Empfehlung: Lawinenairbag Rucksack 
  • Skitourenschuhe
  • Skistöcke

Wichtig
Ihr persönliches Material muss in einwandfreiem Zustand sein.

  • Bindung und Felle angepasst, Skier gewachsen und Kanten geschliffen

Mietmaterial

Unser Bergführer bringt das bestellte Mietmaterial an den vereinbarten Treffpunkt. Folgendes Material ist obligatorisch und kann bei uns gemietet werden:

  • LVS Lawinenverschütteten Suchgerät (Mammut PULSE Barryvox)
  • Lawinensonde
  • Lawinenschaufel
  • (Teleskop-)Skistöcke

Folgendes Material ist fakultativ:

  • Mammut R.A.S Lawinenairbag Rucksack

Bekleidung

  • Skijacke und Skihose (Gore Tex oder ähnliches Material)
  • Soft Shell und/oder Fleecejacke
  • Lange Funktionsunterwäsche
  • Mütze und Stirnband
  • Handschuhe
  • Skisocken
  • Bekleidung für Hotel

Übernachtung Hütte

  • pers. Toilettenartikel
  • ev. Ohrpropfen
  • Hüttenschlafsack

Verpflegung

  • Frühstück und Abendessen in Hütte

Zwischenverpflegung

  • Bitte nehmen Sie Lunch (Essen und Trinken) für den ersten Tag mit.
  • Für die restlichen Tage können Sie dies auch in der Hütte beziehen.

Diverses

  • Sonnen- und Skibrille
  • Fotoapparat
  • Sonnen- und Lippencrème (LSF 30 oder mehr)
  • Thermosflasche aus bruchsicherem Material
  • Necessaire und kleine Apotheke für persönlichen Bedarf
  • Euros
  • Identitätskarte

An-/Abreise

Treffpunkt: 13.00 Uhr, Mittelstation Golmerbahn, Latschau (Tschagguns)

Endpunkt: ca. 15.00 Uhr Latschau (Tschaguns)